Original Pizza Margherita mit selber gemachten Pizzateig

Original Pizza Margherita mit selber gemachten Pizzateig

Vegetarisch/Vegan möglich

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Pizzamehl (Typ 00)
  • Ca. 270 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe (Trockenhefe funktioniert auch)
  • 1 TL Salz

Zutaten Pizza Margherita:

  • Ca. 200 ml Tomaten passiert
  • Etwas Salz
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Kugel Mozzarella (Vegan: Hefeschmelz oder Veganen Käse verwenden)
  • Basilikum
  • Etwas Oregano

Zubereitung Pizzateig:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

Dann den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und ca. 10 Minuten kräftig kneten bis der Teig geschmeidig ist.

Falls euch der Teig zu trocken vorkommt, einfach einen Schuss Wasser dazu geben, falls er zu feucht erscheint einfach etwas Mehl dazugeben.

Nun den Teig wieder in die Schüssel geben und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.

An einen warmen Ort stellen und mindestens 45 min gehen lassen.
Man kann den Teig auch viel länger stehen lassen, da er geschmacklich besser wird.

Einfach achten dass das Geschirrtuch nicht komplett trocken wird, da sonst der Teig austrocknet.

Zum Weiteren verwenden, den Teig auf eine deine Arbeitsfläche geben und nochmals kurz durchkneten.
Ca. die Hälfte vom Pizzateig reicht für ein handelsübliches Backblech aus.
Oder man nimmt etwas weniger, wenn man eine Runde Pizza haben möchte.

Den restlichen Teig in eine Aufbewahrungsbox geben und im Kühlschrank aufbewahren. Der Teig kann einige Tage verwendet werden.

In der Zwischenzeit das Backrohr vorheizen (250 Grad-Heißluft).

Nun die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig auf die gewünschte Größe ausrollen oder nur die Hände verwenden wie die richtigen Pizzabäcker. Mit ein bisschen Übung (nach ca. 50 Pizzen bei mir, 🙂 funktioniert es auch.

Den Teig nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Zubereitung Pizza Margherita

Die passierten Tomaten mit dem Salz, Olivenöl und mit einer Prise Zucker verrühren.

Jetzt dünn auf den Pizzaboden aufstreichen.

Mozzarella in Stücke schneiden oder reißen und auf der Pizza verteilen.
Wer mag kann auch noch etwas geriebenen Parmesan darüber streuen und mit etwas Salz würzen.

Falls man getrockneten Basilikum verwendet, jetzt auf der Pizza verteilen.
Frischen Basilikum gibt man am besten erst nach dem Backen dazu.

Das Backblech in den Ofen Schieben (eher untere Hälfte) und bis zur gewünschten Bräunung backen (ca. 15 min).

Nun die Pizza aus dem Ofen nehmen. Wenn man Frischen Basilikum verwendet, jetzt einige Blätter klein Zupfen und über die Pizza streuen.
In gewünscht große Teile schneiden und servieren.

Gutes Gelingen! 🙂



1 thought on “Original Pizza Margherita mit selber gemachten Pizzateig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.