Blumenkohl pikant paniert mit Mexican Salsa, einer Sauce Tartar Variation und glasierten Karotten in Walnusskruste mit Salat von zarten Blumenkohlblättern

Blumenkohl pikant paniert mit Mexican Salsa, einer Sauce Tartar Variation und glasierten Karotten in Walnusskruste mit Salat von zarten Blumenkohlblättern

Für 2-4 Personen

Vegetarisch (Vegane Variante möglich)

Zutaten für den pikanten Blumenkohl:

  • 2 Blumenkohlköpfe
  • 3 Eier (oder veganer Ersatz)
  • 300-400 ml Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Kümmel
  • 100 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL süßer Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Chilis nach Geschmack

Zutaten und Rezept Mexican Salsa:

http://mygreenpixie.at/index.php/2019/02/21/salsa-scharf/

Zutaten und Rezept Sauce Tartar Variation:

http://mygreenpixie.at/index.php/2019/02/09/sauce-tartar-alternative-variante/

Zutaten glasierte Karotten:

  • 4 Karotten
  • 1 EL Butter (oder veganen Ersatz)
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz und weißen Pfeffer
  • Etwas Muskatnuss
  • Ca. 200 ml Wasser
  • 1 Schuss Zitrone
  • Ca. 4 EL Preiselbeermarmelade
  • Eine Handvoll zerstoßene Walnüsse
  • Kräuter nach Geschmack

Zutaten Blumenkohlblattsalat:

  • Kleine gezupfte Blätter vom Blumenkohl
  • Zitronensaft und etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Dijon Senf
  • Etwas Agavendicksaft

Zubereitung Blumenkohl pikant paniert:

Den Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und trockentupfen.
Dann brauchst du 3 große tiefe Teller oder Schüsseln.

Schüssel 1. Mehl

Schüssel 2. Die Eier mit einander verquirlen. (Veganen Ersatz laut Anleitung zubereiten). Ich verwende pro Ei, 1El Maizena das ich in etwas Wasser verrühre.

Schüssel 3. Semmelbrösel und die Gewürze hinzufügen, vermischen.

Nun die Blumenkohlröschen zuerst im Mehl wenden, danach gut durch die Eier ziehen (oder Eiersatz) und anschließend in den gewürzten Bröseln wenden damit sie vollständig bedeckt sind. Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und den Blumenkohl bei mittelstarker Hitze goldbraun backen.

Zubereitung glasierte Karotten:

Die Karotten waschen und in Stifte schneiden.
Alle Zutaten in einen Topf geben (außer die Preiselbeeren und die Walnüsse).
Die Karotten bei mittlerer Hitze bissfest Garen.
In der Zwischenzeit die Preiselbeeren mit etwas Wasser und eventuell Zucker kurz aufkochen lassen und auf die Seite Stellen.

Die Karotten in einem Sieb auffangen, kurz ausdämpfen lassen, dann in die Preiselbeeren Tunken und in den Walnüssen wälzen und mit Kräutern nach Geschmack bestreuen.

Zubereitung Blumenkohlblattsalat:

Die zarten Blätter vom Blumenkopf zupfen und waschen, anschließend in eine Schüssel geben.
Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Dijon Senf und etwas Agavendicksaft gut miteinander verrühren und unter die Salatblätter heben.
Eventuell mit Paprikapulver und Kräutern bestreuen.

Viel Spaß beim nachkochen und Genießen! 🙂



2 thoughts on “Blumenkohl pikant paniert mit Mexican Salsa, einer Sauce Tartar Variation und glasierten Karotten in Walnusskruste mit Salat von zarten Blumenkohlblättern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.