Türkischer Linsensuppe (Mercimek Corbasi), Pide mit Spinat und Käse (Ispanaklı Peynirli Pide), Joghurtdip mit Minze, Chili und Zitrone

Türkischer Linsensuppe (Mercimek Corbasi), Pide mit Spinat und Käse (Ispanaklı Peynirli Pide), Joghurtdip mit Minze, Chili und Zitrone

Vegetarisch/Vegan

Zutaten Linsensuppe:

  • 250 g Linsen (gekocht)
  • Eine Zwiebel (klein gehackt)
  • 2 El Butter (oder vegane Alternative)
  • 1 El Tomatenmark
  • Eine Karotte (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • Ein Teelöffel Paprikapulver
  • Halber Teelöffel Cayennepfeffer
  • Halber Teelöffel rosenscharfes Paprikapulver
  • Halber Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chiliflocken
  • Pfefferminze
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Zutaten Pide Teig:

Laut Rezept : http://mygreenpixie.at/index.php/2019/02/01/original-pizza-margherita-mit-selber-gemachten-pizzateig/

Zutaten Pide Belag:

  • 1 grünen Spitzpaprika (klein gewürfelt)
  • 250 ml Tomatensauce
  • Eine große Handvoll Blattspinat (gewaschen)
  • Eine kleine Handvoll Schafskäse oder Ziegenkäse (klein gewürfelt) oder vegane Alternative.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten Joghurtdip mit Minze, Chili und Zitrone

  • Einen Becher Joghurt
  • Etwas Zitronensaft
  • Zitronenzesten
  • Salz und Weißen Pfeffer nach Geschmack
  • Wer mag etwas Knoblauch
  • Eine kleine Handvoll gehackte Minze

Zubereitung Linsensuppe:

Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben kurz anschwitzen, Karotten und Gewürze beigeben und mit dem Tomatenmark kurz anrösten lassen.
Mit Suppe ablöschen und die Kartoffelwürfel und die Linsen dazu geben.

Das ganze ca. 20 min auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Zitronensaft und Minze zugeben und mit dem Stabmixer pürieren.
Die Suppe mit einem Löffel von dem Dip und mit Chiliflocken und Minzblätter dekorieren.

Zubereitung Pide:

Den vorbereiteten Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in dünner valer Form ausrollen, mit Tomatensauce bestreichen, Käse, Blattspinat und Paprika darauf verteilen und zu kleine Schiffe einklappen, die Ränder mit etwas Olivenöl einpinseln.
Bei 220 Grad im vor geheiztem Backofen ca. 15 Minuten Backen.

Zubereitung Joghurt Dip:

Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer mit einander verrühren und mit Chiliflocken, gehackten Minzblättern und Zitronenzesten garnieren.

Mahlzeit! 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.